Slow Food Messe 2014 –
Genießergaumen und feine Nasen gesucht


Vom 10. bis 13. April 2014 findet in Stuttgart die Slow Food Messe statt. Begleitet von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm können Besucher nicht nur bei über 400 Genusshandwerkern einkaufen, sondern auch eine ganze Menge über die geschmackliche Vielfalt von Speisen und Getränken lernen.

Unter der Anleitung von Experten werden Verkostungen angeboten, bei denen z.B. Lebensmittel mit unterschiedlichen Herkünften und Reifegraden verglichen werden. Hier wird der Geschmackssinn trainiert und Genießergaumen kommen auf Ihre Kosten.

Für Weinliebhaber lohnt sich der Besuch der Slow Food Vinothek, in der 150 Tropfen von über 50 Weingütern präsentiert werden. Abgerundet wird das Angebot durch 12 Weinseminare, die auch für erfahrene Weinkenner interessant sein sollen.

Vorträge und Podiumsdiskussionen befassen sich u.a. mit Themen wie "Wann ist ein Lebensmittel auch ein gutes Lebensmittel? Wie sieht die Zukunft der Gastronomie aus - Kochkunst oder doch eher Systemgastronomie?" Der Freitag ist einem speziellen Programm für Kinder und Jugendliche gewidmet.

Weitere Infos gibt es hier: www.messe-stuttgart.de/slowfood/rahmenprogramm

 

Quelle: Slow Food/Messe Stuttgart